top of page

Erfolgreiches Wochenende beim Schützenfest

Am ersten Maiwochenende öffneten die Sportschützen Wiernsheim 1968 ihre Vereinstüren für das jährliche Jedermanns- und Mannschaftsschießen.

Zu aller erst möchten wir und bei allen Helfern bedanken, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben!


An beiden Tagen konnte man einen kleinen Einblick in verschiedene Kategorien des Schießsportes gewinnen und sich für kleines Geld ausprobieren.

Es lockten tolle Preise insgesamt 38 Einzelschützen und auch 11 Mannschaften in den Wettkampf.

Manch Schütze brachte seine Familie mit und genoss die kulinarischen Köstlichkeiten wie Zwiebelrostbraten und Schnitzel Wiener Art unserer Küchencrew, bevor sie ihre Treffsicherheit zur Schau stellten.

Beim Preisschießen musste nicht nur im KK-Stand gut getroffen werden, auch war ein gutes Auge und ruhige Hand am Luftgewehr von Nöten um hier abzuräumen:

1. Ulli Pries

2. Robin Hauser

3. Josephine Hauser

4. Wolfgang Hauser

5. Dominic Dettinger

6. Andreas Wiese

7. Manuel Leitner

8. Harald Pflüger

9. Dirk Folkers

10. Robin Kaske


In der Kategorie Jugendpokal konnten sich Jungschützen am Luftgewehr erproben und herausfinden, ob das sportliche Schießen nicht ein interessantes Hobby für sie wäre. Schließlich fördert das Sportschießen nicht nur die Konzentration, sondern auch die nötige Ruhe um auf den Punkt genau Leistung abzurufen.

1. Annika Brandt

2. Fabian Adler

3. Roland Brandt


In der Damenklasse zeigte das angeblich "schwache" Geschlecht, was Treffsicherheit bedeutet:

1. Jennifer Fix

2. Sandra Ketterl

3. Martina Bresso


Im Bereich der Vereins-, Arbeits- und Freundeskreismannschaften bedurfte es nur drei Kameraden oder Kameradinnen, um als Mannschaft teilnehmen zu können. Siegreich waren diejenigen, welche die beste Ringzahlen aus der Kombiwertung Kleinkaliber und Luftgewehr erreichen konnten:

1. Feuerwehr Wiernsheim1

2. Die Blinden

3. Bauwagen Wiernsheim 1





Natürlich konnte man auch diesmal sich den Ehrenteller ergattern! Hierfür musste man "nur" den besten Zehner mit dem Kleinkaliber ins Papier stanzen.

Diese Glanzleistung gelang Ulli Pries.


Wir gratulieren nochmal allen Teilnehmern und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Interesse an unserer Veranstaltung!


111 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page