Ein Hoch auf die Freunde

Auch die Auflageschützen durften zum ersten Mal wieder Gäste im Wiernsheimer Schützenhaus zum Wettkampf begrüßen. Hier traten gleich beide gegnerische Schützenvereine aus Illingen und Hohenhaslach an. Natürlich unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften.

Die Wiernsheimer Schützen, welche den Verlust ihres Kameraden Karl Jäger und des derzeit im Krankenstand befindlichen Oswald Fix kompensieren mussten, stellten sich mutig der Herausforderung.

Unser Harald legte mit starken 308,2 Ringen, und damit dem zweitbesten Tagesergebnis, gut vor. Dicht gefolgt von Roland, der 307,7 erbeutete. Der lange nicht gesehene Kamerad Horst fand, es sei ein guter Tag mit angenehmen Temperaturen zum Schießen. Und erreichte 305. Weniger gut lief es für unsere einzige Schützin der Seniorentruppe. Trotz mentaler Kraftanstrengung begann der Probelauf schon mit PC- Schwierigkeiten und einem Missgeschick der Standaufsicht (wer lesen kann, ist klar im Vorteil). Aber, wie schon bei den Vorderlader-Schützen schmerzlich bekannt: Ist ein Schuss erst einmal abgegeben, holt ihn keiner mehr zurück. Die erkämpften 303,5 sind nicht übel, aber weitab von Brigittes Trainingsergebnissen. Das wird schon!

Auch bei Günther, der sonst sehr gute Leistungen abrufen konnte, lief es an diesem Tag nicht rund. Mit für ihn unbefriedigenden 300,7 Ringen beendete er seinen Wettkampf. Ein Missgeschick gänzlich anderer Art unterlief Eberhard. Trotz gründlichem Probeschießen, entfleuchte durch einen Abzugsfehler ein Geschoss zu früh dem Lauf, um in dem 2er Ring einzuschlagen. Wenn wir das mal hochrechen würden, war er mit dem Gesamtergebnis von 294,7 auf gutem Weg, die 300er-Marke zu knacken.

In aller Freundschaft konnten sich unsere „Golden Girl und Boys“ den 1. Platz mit knapp 4 Ringen Vorsprung unter den Nagel reißen.

Wiernsheim : Illingen : Hohenhaslach 1.224,4 : 1.220,8 : 1219,3


Harald Lewald 308,2

Roland Roser 307,7

Horst Kunze-Concewitz 305,0

Brigitte Pfitzenmaier 303,5

Günter Dingler 300,8

Eberhard Pfitzenmaier 294,7



Autorin: Meike Dingler


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hinter der Wettkampfserie Landesliga können unsere LG-Auflagen Schützen/In nun auch ein Häkchen machen. Nach dem 5. und 6. Wettkampf gegen Schwieberdingen haben sich unsere Kameraden eine Verschnaufpa

Wieder als Fernwettkampf auf heimischer Anlage traten unsere LG-Auflage Schützen/In gegen die Schützenkameraden von Kornwestheim an. Es wurden, wie üblich, zwei Wettkämpfe an einem Nachmittag geschoss

Im Fußball gefürchtet, bei unseren Auflageschützen ist es schon bittere Realität. Wettkämpfe in denen man nicht gegen reale Gegner antritt, sondern nur per Email die Ergebnisse austauscht. Fast schon