top of page

Formtief

Aktualisiert: 23. Aug. 2021

Der vierte Wettkampf zeigte erste Ermüdungserscheinungen der Wiernsheimer Vorderlader Schützen.

Anders sind die Ergebnisse nicht erklärbar...


Trotz annehmbaren Temperaturen, lieferte der Lokalmatador Ebbe „nur“ 144 Zähler ab.

Bernd verlor sein Ziel, die magische 140 Ringe zu knacken, ebenfalls etwas aus den Augen. Mit 135 war der Vorstand nicht zufrieden. Dafür hatte Christian einen guten Lauf und schrammte haarscharf an den 130 vorbei. Rolf, ausgeglichen wie immer, nahm einen Ausreißer auf die 4 gelassen, und beendete seinen Wettkampf mit guten 117.

Bei Meike jedoch war überhaupt nichts ausgeglichen. Nach schönen Probeschüssen, machten ihr technische Schwierigkeiten erhebliche Probleme, so dass sie mit einem persönlich historischen Formtief den Wettkampf mit mageren 131 Zählern abschloss. Auch Uwe hatte mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Während Meike an ihrer Waffe rumschraubte, tüftelte ihr Kamerad an den für ihn idealen Anschlag.

Und trotzdem gelang es den Wiernsheimern mit 9 Ringen Vorsprung wieder einen Sieg einzufahren.


Wiernsheim : Schönaich 2 410 : 401


Eberhard Wind 144

Bernhard Weigmann 135

Meike Dingler 131

Cristian Schwarz 129

AK Uwe Springer 126

Rolf Schuler 117




Autorin: Meike Dingler


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit Pulver und Blei

Der letzte Wettkampf der Vorderlader Schützen bei der Rebellenrunde ist nun auch schon wieder Geschichte. Der Wettkampf fand wieder zuhause statt. Christian gab noch mal Vollgas und schoss 95 von mögl

Platztausch

Uller, der nordische Gott des Winters, vereitelte den Wiernsheimer Vorderlader Schützen die Reise zum Rückwettkampf gegen Neckarweihingen. Man einigte sich auf einen Fernwettkampf. Zugegeben, zuhause

Drei Mann in einem Boot

Durch Rolfs krankheitsbedingtem ( gute Besserung!) Ausfall mussten alle Schützen der derzeitigen Mannschaft gegen die Gegner aus Löchgau und Neckarweihingen ihr Bestes geben. Ein Pluspunkt war, dass d

Comments


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page