top of page

Landesmeiterschaft Perkussion

Wie schnell sich das Blatt wenden kann, zeigte sich bei den Landesmeisterschaften, zu der sich Meike Dingler, Christian Schwarz und Bernd Weigmann ein Startkarte sichern konnten.


Den ersten Schuss der Wiernsheimer gab Meike Dingler ab. Und konnte am Ende lediglich 141 Ringe einfahren. Somit ist nicht nur der Titel weg, sondern auch die gute Laune. Schau mer mal, ob sie ihre Drohung war macht und ihre Waffen verkauft.

Eindeutig in Bestform war Christian unterwegs. Mit 139 Ringen war der Frikadellenschmiedemeister mehr als zufrieden.


Bernd absolvierte extra noch eine zusätzliche Trainingseinheit um sein unbefriedigendes Resultat vom Ligawettkampf zu den Akten zu legen. Was ihm offensichtlich mit guten 130 Ringen gelang.


Nachstehend noch mal die Ergebnisse mit Mannschafts- und Einzelschützen Platzierungen.


Mannschaftswertung Perkussionsgewehr: 8. Wiernsheim


Einzelschützenwertung


Perkussionsgewehr Damenklasse 1: 8. Meike Dingler


Perkussionsgewehr Herrenklasse 3: 11. Christian Schwarz


Perkussionsgewehr Herrenklasse 4 : 21 Bernd Weigmann


Autorin: M.Dingler

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit Pulver und Blei

Der letzte Wettkampf der Vorderlader Schützen bei der Rebellenrunde ist nun auch schon wieder Geschichte. Der Wettkampf fand wieder zuhause statt. Christian gab noch mal Vollgas und schoss 95 von mögl

Platztausch

Uller, der nordische Gott des Winters, vereitelte den Wiernsheimer Vorderlader Schützen die Reise zum Rückwettkampf gegen Neckarweihingen. Man einigte sich auf einen Fernwettkampf. Zugegeben, zuhause

Drei Mann in einem Boot

Durch Rolfs krankheitsbedingtem ( gute Besserung!) Ausfall mussten alle Schützen der derzeitigen Mannschaft gegen die Gegner aus Löchgau und Neckarweihingen ihr Bestes geben. Ein Pluspunkt war, dass d

Comments


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page