top of page

Sensation beim Rebellenwettkampf!

Christian Schwarz schlug mit 91 Zählern unseren Ersten Vorstand, welcher 90 Ringe zur Auswertung einreichte, im Wettkampf um einen Ring! Wer weiß, dass unsere Kameraden zu feiern verstehen, kann sich gut vorstellen, dass dies nicht bei einem Glas Wasser blieb. Sei es ihnen vergönnt. Bei all den schlechten Nachrichten aus Funk und Internet, sind es die kleinen Freuden, die das Leben lebenswert machen. Auch Ebbo lief wieder zu gewohnter Wettkampfstärke auf und lieferte gute 97 Ringe. Martin mit 87 und Rolf mit 85 Ringen waren ebenfalls auf hohem Niveau in der Rebellenrunde unterwegs.


Hier die Ergebnisse im Einzelnen:


Wiernsheim : Sersheim 278 : 230


Eberhard Wind 97

Christian Schwarz 91

Bernd Weigmann 90

Martin Müller 87

Rolf Schuler 85


Die Vorderlader Schützen aus Kornwestheim jedoch lieferten ihrerseits das bisherig beste Mannschaftsergebnis und setzten sich mit 15 Ringen Vorsprung vom Rest des Teilnehmerfeldes ab. Gelingt es den Wiersnheimer Vorderlader Schützen noch beim letzten Wettkampf im Januar das Ruder herum zu reißen? Es bleibt auf jeden Fall spannend.


Hier der Zwischenstand der Einzelschützenergebnisse in der Tabelle nach dem fünften Wettkampf.


Eberhard Wind 1. Platz

Bernhard Weigmann 7. Platz

Christian Schwarz 11. Platz

Martin Müller 22. Platz

Rolf Schuler 39. Platz


Autorin: Meike Dingler

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit Pulver und Blei

Der letzte Wettkampf der Vorderlader Schützen bei der Rebellenrunde ist nun auch schon wieder Geschichte. Der Wettkampf fand wieder zuhause statt. Christian gab noch mal Vollgas und schoss 95 von mögl

Platztausch

Uller, der nordische Gott des Winters, vereitelte den Wiernsheimer Vorderlader Schützen die Reise zum Rückwettkampf gegen Neckarweihingen. Man einigte sich auf einen Fernwettkampf. Zugegeben, zuhause

Drei Mann in einem Boot

Durch Rolfs krankheitsbedingtem ( gute Besserung!) Ausfall mussten alle Schützen der derzeitigen Mannschaft gegen die Gegner aus Löchgau und Neckarweihingen ihr Bestes geben. Ein Pluspunkt war, dass d

Beitrag: Blog2 Post
bottom of page