• brenkda

Eine neue Welt

Aktualisiert: 26. Okt. 2020

Corona und seine Folgen gingen auch an unseren Seniorenschützen nicht spurlos vorbei. Gott sei Dank ist keine/r unserer Auflage Schützen/in der Krankheit zum Opfer gefallen, aber der Einfluss der Vorbeugemaßnahmen machte auch vor dem Schützenhaus nicht Halt.

Ganz ungewohnt begann die Verteidigung des Meisterschaftstitels ohne Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. Jede Mannschaft wird dieses Jahr zu Hause die Wettkämpfe schießen und die Ergebnisse werden an die Sportleitung weiter gereicht. Es besteht die Möglichkeit, dass ein „Abgeordneter“ die Wettkämpfe der gegnerischen Mannschaft überwacht, um unsportliches Verhalten zu unterbinden. Es herrscht jedoch ein unausgesprochenes Vertrauensverhältnis zwischen den Mannschaften, dass diese Überwachung nicht benötigt wird.

Es geht ja schließlich um keine hohen Geldbeträge, sondern nur um die Ehre. Was in Schützenkreisen mehr zählt, als ein Sieg um jeden Preis. Unsere Schützen hatten nach Öffnung des Trainingsbetriebes jede Möglichkeit zum Training genutzt, was sich in den sehr guten Wettkampfergebnissen deutlich widerspiegelt. Dass aber selbst unsere „alten Hasen“ das Wettkampffieber und dessen unliebsamen Nebenwirkungen nicht verschont, ist auch zu erkennen. Aber die hochverdiente Kreismeisterin schreckt ein unglückliches Ergebnis nicht zurück, sondern spornt weiter an, das Bestmöglichste zu leisten. Hier die Ergebnisse im Einzelnen: SSV Wiernsheim : KKSV Illingen : SV Hohenhaslach 1228,7 : 1230,1 : 1214,6 Harald Lewald 309,2 Roland Roser 308,9 Günther Dingler 308,3 Eberhard Pfitzenmaier 302,3 Brigitte Pfitzenmaier 301,0 Mit diesem Ergebnis konnten sich die Illinger mit 1,4 Ringen Vorsprung an die Tabellenspitze setzen. Dies ist jedoch erst der Anfang der Wettkampfserie. Wir dürfen gespannt sein, wie es sich entwickelt. Oder wie sagte ein berühmter Sportler? Schau mer mal. Ein Opfer der Corona-Maßnahmen gibt es jedoch zu verzeichnen. Die Landesliga, an der unsere Senioren stets teilgenommen hatten, wurde aufgrund der Pandemie gestrichen. So können sich unsere Auflage Schützen dieses Jahr voll und ganz auf die Kreisebene konzentrieren. Autorin: Maike Dingler

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hinter der Wettkampfserie Landesliga können unsere LG-Auflagen Schützen/In nun auch ein Häkchen machen. Nach dem 5. und 6. Wettkampf gegen Schwieberdingen haben sich unsere Kameraden eine Verschnaufpa

Wieder als Fernwettkampf auf heimischer Anlage traten unsere LG-Auflage Schützen/In gegen die Schützenkameraden von Kornwestheim an. Es wurden, wie üblich, zwei Wettkämpfe an einem Nachmittag geschoss

Im Fußball gefürchtet, bei unseren Auflageschützen ist es schon bittere Realität. Wettkämpfe in denen man nicht gegen reale Gegner antritt, sondern nur per Email die Ergebnisse austauscht. Fast schon