Luftgewehr Bezirkisoberliga

SpS Wiernsheim 1 – SSV Mundelsheim 1 2 : 3

Am Sonntag haben die Schützen von der Platte leider denkbar knapp gegen die Schützen aus Mundelsheim verloren. Möglingen und Mundelsheim grüßen von der Tabellenspitze und sind auch die Favoriten in der Bezirksoberliga. Die LG1 hatte sich daher im Vorfeld auch keine großen Chancen ausgerechnet. Doch hätten wir ein bisschen mehr Glück gehabt, hätten wir gegen die Gegner aus Mundelsheim sogar gewinnen können:


SpS Wiernsheim Serien Gesamt

Roux, Jessica 92, 95, 90, 98 375 : 378

Gillé, Willi 96, 96, 94, 93 379 : 378

Quere, Elmar J. 91, 95, 92, 94 372 : 382

Hübner, Stephan 90, 92, 94, 95 371 : 369

Dingler, Meike 94, 90, 84, 90 358 : 371

SSV Mundelsheim Serien Punkte

Link, Janina 94, 94, 95, 95 0:1

Sondermeyer, Timo 94, 94, 95, 95 1:0

Röhl, Teresa 96, 97, 97, 92 0:1

Link, Annika 90, 89, 95, 95 1:0

Laaber, Jens 95, 90, 94, 92 0:1



Begegnung 1 Jessica gegen Janina

Da traf die in der Einzelwertung Erstplatzierte Jessica auf die zweitplatzierte Janina. In der zweiten Serie ist Jessica mit dem letzten Schuss eine 7 rausgerutscht. Das hat sie die nächsten Schüsse so beschäftigt, dass in der dritten Serie nur 90 Ringe heraussprangen. Ohne dieses Missgeschick hätte sie Janina vermutlich schlagen können.


Begegnung 2 Willi gegen Timo

Willi ist sehr gut in den Wettkampf gestartet, machte es dann aber in den letzten beiden Serien nochmal sehr spannend. Er wusste, dass er mit dem letzten Schuss eine 10 erreichen musste um zu gewinnen. Bei einer 9 müsste er ins Stechen, mit einer 8 wäre der Punkt verloren - und es wurde eine 10.

Hut ab – gute Nervenstärke!


Begegnung 3 Elmar gegen Teresa

Elmar hatte auf Position 3 an diesem Tag keine Chance gegen Teresa. Sie schoss das beste Ergebnis aller Schützen an diesem Tag.


Begegnung 4 Stephan gegen Annika

Beide kam nicht gut in ihren Wettkampf. Mit 90 Ringen in der ersten Serie waren beide gleich auf. Annika erreichte dann aber nur 89 Ringe, Stephan kam auf 92 Ringe. Da beide im Folgenden sehr gut ausgeschossen hatten (Stephan 94, 95 und Annika 95, 95) konnte er diesen kleinen Vorsprung ins Ziel retten.


Begegnung 5 Meike gegen Jens

Meike startete gut, hatte dann aber in der Dritten Serie einen großen Durchhänger. Mit 84 Ringen geriet sie gleich mit 10 Ringen gegen Jens ins Hintertreffen, der in Serie 3 94 Ringe erreichte. Solch einen Rückstand kann man im Normalfall nicht mehr aufholen.

Trotz der Niederlage können wir mit dem Wettkampf und der bisherigen Saison sehr zufrieden sein. Wir sind zwar auf den dritten Tabellenplatz abgerutscht, sind aber mit Mundelsheim sowohl in den Mannschafts- als auch Einzelpunkten gleich auf. Mundelsheim hat den direkten Vergleich gegen uns für sich entscheiden können und steht daher vor uns. Auf Platz vier stehen derzeit schon unsere Schützenfreunde aus Illingen, gegen die wir erst im letzten Wettkampf der Saison antreten werden.

Willi & Elmar

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unsere Luftgewehrmannschaft 3 und Luftgewehrmannschaft 4 waren das vergangene Wochenende auch sehr erfolgreich unterwegs! Aufgrund der immer wieder aufkommenden Coronaerkrankungen einzelner Schützen w

Am Sonntag den 27.11. ereignete sich ein wahrer Schützenkrimi im Schützenhaus SV Gundelsheim-Böttingen! Es standen sich der Sportschützenverein Wiernsheim gegen den SSV Leingarten auf gegnerischem Bod

Am vergangenen Sonntag startete die Saison in den Oberligawettkämpfen mit gleich zwei Wettkämpfen für die Wiernsheimer Schützen an einem Tag! Aber für unsere eingespielten Luftgewehrschützen ist auch