top of page

Noch ist nichts verloren

Am vergangenen Sonntag trat unsere 3. Luftgewehrmannschaft in der Kreisliga gegen VfS Knittlingen auf heimischer Anlage an.

Leider hatten unsere Schützen, trotz bisherigem besten Mannschaftsergebnis der Saison, gegen die stark auftretenden Knittlinger Schützen keine Chance und verloren mit 1367 Ringen zu 1427 Ringen.

Unser Gabriel konnte sein im letzten Wettkampf erreichtes Niveau halten und schloss bis auf einen Ring an die Mannschaftskameraden auf. Sahra und Gerhard fanden zu ihrer früheren Form und schossen beide 342 Ringe. Dies konnte Valentin nicht so auf sich sitzen lassen und schloss zu den Beiden auf!

Trotz eindeutiger Niederlage sind wir auf unsere Schützen stolz und zuversichtlich, dass sie Ihre Leistung weiter steigern werden und demnächst einen Sieg mit nach Hause bringen werden!

Die Einzelwertungen:

Schaber, Gerhard 342

Santoro, Valentin 342

Liebig, Sahra 342

Hausding, Gabriel 341

Gockeler, Rüdiger 312

Jäger, Mario 269

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Beste zum Schluss

so dachten es sich zumindest unsere Luftgewehrschützen der Kreisliga an ihrem letzten Wettkampf der Saison! Mit bester Laune machte sich unsere Mannschaft auf nach Schwieberdingen, um dort ihr Können

Auf zu neuen Ufern

Der dritte, und somit auch der letzte Wettkampftag unsere Auflage Schützen wurde in Tamm bestritten. Ein wahres Wechselbad der Wettkampfergebnisse! Gleich der erste Durchgang ging gegen Tamm. Die Gast

Wettkampf in Kleinsachsenheim

Mit zwei Siegen haben wir uns den 4. Platz in der Regionenoberliga Unterland gesichert. Gratulieren wollen wir unseren Schützenfreunden aus Illingen für ihren Sieg in der Oberliga und zu dem damit ver

Beitrag: Blog2 Post
bottom of page